1. Grosskonzerne im Bereich Food und Multimedia haben im 2020 26% bis 36% mehr Umsatz gemacht als im 2019

2. Die Textilindustrie hat 50% weniger Umsatz gemacht im 2020 als im 2019 davon sind auch viele Schweizer Mode-Labels und Stores betroffen

3. Lokale Labels werden von Menschen betreut und nicht von Algorithmen

4. Lokale Labels können dieses Jahr nicht an Weihnachtsmärkten verkaufen


5. Lokale Labels und Designer sind das Fundament der Vielfalt und der Designlandschaft Schweiz


6. Lokale Labels bedeutet lokale Arbeitskräfte und die Förderung der lokalen Wirtschaft


7. Lokale Labels stimulieren die lokale Geselschaft


8. Lokale Labels zahlen Steuern in der Schweiz

9. Lokale Labels sind Schweizer Kulturgut


10. Geschenke von lokalen Labels bereiten mehr Freude

Und gerade die sind jetzt in der Pandemie speziell betroffen. Die kleinen und jungen Firmen mit Visionen bilden das Fundament und den Nährboden für die zukunftsfähige und innovative Schweiz.

Mit einem Kauf bei einem lokalen Designer jubelt ein realer Mensch in der Schweiz, vielleicht ja sogar aus deinem Umfeld, dein Nachbar, dein Arbeitskollege, dein Freund, dein Verwandter.

Noch nicht überzeugt? Schreib uns auf info@neumuhle.ch

#Shoplocal
#Thinkglobal